87-jähriger Mokick-Fahrer verunfallt beim Brille putzen




Der Fahrer eines Mokicks wurde am Mittwoch bei einem Unfall in Uhsmannsdorf bei Rothenburg schwer verletzt. Gegen Mittag war der 87-Jährige mit seinem Gefährt am Bahnhof unterwegs. Auf Grund des Regens wollte er offenbar während der Fahrt seine Brille putzen und verlor dabei anscheinend die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Senior kam mit dem Kraftrad nach rechts von der Straße ab und stürzte. Er verletzte sich schwer und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Text: Polizei | Symbolbild]