Asylbewerber entblößt sich am Kamenzer Bahnhof




Ein 32-jähriger Mann hat sich am Dienstagmorgen auf dem Gelände des Kamenzer Bahnhofes vor einer 50-jährigen Frau entblößt. Danach lief er davon. Die Frau rief die Polizei. Anhand von Lichtbildern erkannte sie bei ihrer Befragung den in der Stadt wohnenden Tatverdächtigen wieder. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den exhibitionistischen Handlungen des Asylsuchenden. (Quelle: Polizei)