Aufgelauert und geschlagen – Schülerin in Hoyerswerda verletzt




Am Dienstagnachmitag hat ein Jugendlicher vor einer Schule an der Robert-Schumann-Straße in Hoyerswerda ein Mädchen geschlagen. Der 16-Jährige lauerte der 14-Jährigen vor ihrer Schule auf, schlug und bedrohte sie. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen und erstattete Anzeige. Die Kriminalpolizei ermittelt. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]