Aufgelauert und geschlagen – Schülerin in Hoyerswerda verletzt

Am Dienstagnachmitag hat ein Jugendlicher vor einer Schule an der Robert-Schumann-Straße in Hoyerswerda ein Mädchen geschlagen. Der 16-Jährige lauerte der 14-Jährigen vor ihrer Schule auf, schlug und bedrohte sie. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen und erstattete Anzeige. Die Kriminalpolizei ermittelt. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen