Auto landet nach Unfall im Rapsfeld

Bei einem schweren Unfall ist am späten Sonntagnachmittag bei Kleinröhrsdorf mindestens ein Mensch schwer verletzt worden. An der Kreuzung nach Leppersdorf stießen zwei Skoda zusammen. Der Aufprall war so stark, dass eines der Fahrzeuge über die gesamte Fahrbahn schleuderte und letztendlich nach mehr als 100 Metern auf der Seite liegend in einem Rapsfeld zum Stehen kam. In dem Auto befand sich auch ein Hund. Zum Zustand des Tieres ist derzeit nichts bekannt. Grund für den Unfall war möglicherweise ein Vorfahrtsfehler. Neben dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Kleinröhrsdorf und Großröhrsdorf im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.