Autofahrerin kracht gegen Betonmast und wird schwer verletzt




In Großröhrsdorf ist am Samstag Morgen die Fahrerin eines VW verunglückt. Die Frau war im Bereich der Kreuzung Melanchtonstraße/Schillerstraße unterwegs, als sie aus noch unklaren Gründen gegen einen Betonmasten fuhr. Während der Wagen schwer beschädigt wurde erlitt auch die Frau schwere Verletzungen. Offenbar war sie mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe gekracht. Rettungskräfte brachten die Autofahrerin in ein Klinikum. Die Feuerwehr Großröhrsdorf rückte an, um die Eisnatzstelle abzusichern und den Betonmast unter die Lupe zu nehmen. Dieser drohte jedoch nicht umzustürzen, sodass keine weitere Gefahr von ihm ausging.