Bald startet die Messe FLORIAN in die nächste Runde

In vier Monaten startet die FLORIAN 2016 in Dresden.  Im Oktober wird die sächsische Landeshauptstadt erneut für drei Tage zur Hauptstadt der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr – und damit zum Anziehungspunkt für Angehörige von Feuerwehr, Rettungs- und Sanitätswesen, Zivil- und Katastrophenschutz sowie Vertretern von Ministerien, Städten und Gemeinden. Vom 6. – 8. Oktober werden auf dem Dresdner Messegelände zur 15. Auflage der FLORIAN Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz über 170 Aussteller erwartet, die die neuesten Technologien in den Bereichen Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz vorstellen. Die FLORIAN wächst – aufgrund der großen Nachfrage wird in diesem Jahr eine zusätzliche Halle geöffnet. Im Verbund mit dem Rettungsdienstforum aescutec thematisiert die FLORIAN das übergreifende Zusammenwirken aller Rettungskräfte bei Katastrophen, Großveranstaltungen, Massenunfällen und Havarien.

DSC1040_10814_56436d4780Gezeigt wird die neueste Feuerwehr- und Rettungstechnik – die Marktführer der Branche sind auf der FLORIAN vertreten und zahlreiche Aussteller haben Produktneuheiten angekündigt. So werden unter anderem neueste Fahrzeuge und Ausstattungen, Schutzbekleidung, Löschsysteme, IT- und Kommunikationslösungen, Hochwasserschutzsysteme und vieles mehr gezeigt: Vom leichtesten Feuerwehrhelm bis zur neuesten Wärmebildkamera, von der leistungsstarken Hochwasserpumpe bis hin zum modernen Gaswarnsystem.

Begleitet wird die Veranstaltung von einem umfangreichen Programm zur Fort- und Weiterbildung für alle Angehörigen von Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten sowie für kommunale Entscheider. So findet parallel zur Messe am 6. Oktober die Fachtagung Atemschutz statt, die sich nicht nur mit Entwicklungen und Tendenzen im Atem- und Körperschutz befasst, sondern auch Erfahrungen aus aktuellen Unfällen einbezieht. Veranstaltungsbegleitend präsentieren einzelne Hersteller ihre aktuellen Produkte. Zudem ist die 20. Fachtagung „Kommunale Wasserwehren für Hochwasserschutz“ am 7. Oktober in der Messe Dresden zu Gast. Die Brisanz des Themas zeigt sich vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse wie den Unwetter- und Hochwasserlagen des Frühsommers. Im Mittelpunkt der Tagung stehen Informationen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes und zum Hochwasserrisikomanagement in Sachsen.

DSC_2314_15589_5643705eb4Die Messe FLORIAN findet vom 6. – 8. Oktober in der MESSE DRESDEN statt und ist täglich von 9 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Messe kostet 8 €, ermäßigt 5 €. Am Samstag, den 8. Oktober, findet der „Tag des Helfers“ auf der Messe statt. An diesem Tag bekommen alle Ehrenamtlichen einen ermäßigten Eintritt von 3 €. Voraussetzung ist, dass die Mitglieder beim Messebesuch gut erkennbar sind – d.h. ihre Einsatzkleidung tragen. [Quelle: Messe FLORIAN]


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen