Bautzen: 56-jähriger stirbt zwischen Auto und Mauer

Tragischer Unfall am Montag Nachmittag im Bautzener Ortsteil Seidau. Ein 56-jähriger war mit seinem Transporter Ford Transit am Schleierberg unterwegs und fuhr dort rückwärts in eine abschüssige Einfahrt. Nachdem der Mann den Lieferwagen verlassen hatte, machte sich das Fahrzeug jedoch selbstständig. Der Kleinlaster rollte los, noch ehe der Mann eingreifen konnte. Der 56-jährige versuchte noch in den Ford einzusteigen, allerdings vergeblich. „Der Lkw rollte seitlich im spitzen Winkel an der Mauer entlang, wobei der Mann zwischen der B-Säule und der Fahrzeugtür eingeklemmt wurde“, so ein Sprecher der Polizei am Abend. Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand kam, entdeckten Zeugen den Fahrer leblos in Höhe des linken Vorderrads. Rettungssanitäter und ein Notarzt eilten zur Hilfe, für den 56-jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät, er verstarb noch vor Ort. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang und dessen Ursache übernommen. Der Transporter wurde abgeschleppt und sichergestellt. (RL)