Bautzen: Schwerer Unfall auf der Stieberstraße

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend in Bautzen. Der 46-jährige Fahrer eines PKW Audi befuhr die Karl-Liebknecht-Straße und hatte die Absicht, die Stieberstraße zu überqueren. Dabei missachtete er den Vorrang des hier von links nahenden PKW Honda, welcher in Richtung Zeppelinstraße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Honda gegen einen weiteren im Gegenverkehr befindlichen PKW Renault geschleudert. Der Fahrer des Audis sowie die 40-jährige Renault-Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wurde auf etwa 32000 Euro geschätzt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen. (PD Görlitz)