Bautzen: Verkäuferin geschlagen – Räuber erbeuten Kleidung

Am Montagnachmittag stahl einer von vier bisher Unbekannten eine Hose aus einem Bekleidungsgeschäft im Bautzener Husarenhof. Die vier Männer mit Rucksäcken erschienen dem Verkaufspersonal verdächtig. Nachdem sie sich verschiedene Waren angeschaut hatten, verschwanden sie schließlich mit der Hose im Wert von 30 Euro. Eine beherzte Angestellte lief den Tätern hinterher und konnte einen vorm Geschäft festhalten und zur Rede stellen. Allerdings schlug der Mann der Verkäuferin auf den Arm, sodass sie vor Schmerzen loslassen musste. Die Täter flüchteten unerkannt. Nun ermittelt die Polizei wegen räuberischen Diebstahls. (PD Görlitz | Symbolbild)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen