Bernsdorf: An Kreuzung – LKW erfasst Radfahrer




Donnerstagvormittag ereignete sich in Bernsdorf ein schwerer Verkehrsunfall, welcher zu Verkehrsbehinderungen führte. Ein 80-jähriger Radfahrer fuhr auf der Straße des 8. Mai in Richtung Stadtmitte. Etwa 300 Meter vor der Kreuzung zur Ernst-Thälmann-Straße (B97) wechselte der Radler von der Fahrbahn auf den Fußweg und wollte die Ernst-Thälmann-Straße überqueren. Die dortige Ampel zeigte ihm Rot. Ein Lkw-Fahrer (m, 35) fuhr auf der Straße des 8. Mai in gleicher Richtung und wollte nach rechts auf die B97 in Richtung Kamenz fahren. Auch er hatte „Rot“. Nachdem die auf Grün geschaltet hatte, wechselte der Radfahrer zurück auf die Fahrbahn und wollte seine Fahrt geradeaus fortzusetzen. Dabei stieß er mit dem rechts abbiegenden Lkw zusammen. Der Radfahrer wurde schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Wegen des Unfalls mussten die B 97 und der Kreuzungsbereich zeitweilig für den Fahrverkehr gesperrt werden. (Text: PD Görlitz | Fotos: Rico Löb)