Bettler sorgen für Verunsicherung




In Pulsnitz sorgten bereits am Montag mehrere Bettler für Verunsicherung bei Anwohnern. Die offenbar ausländische Gruppe klingelte ersten Angaben zufolge an Haustüren, bettelte hier nach Geld und Lebensmitteln. Auch im Raum Elstra und Höckendorf seien die Personen aufgetreten. Besorgte Bürger riefen die Polizei, welche am Nachmittag schließlich alle acht Personen in Pulsnitz kontrollieren konnte. „Ein Straftatverdacht ergab sich aus dieser Überprüfung jedoch nicht, da das Betteln offenbar in keiner aggressiven Form erfolgte und somit nicht verboten war“, so ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz. Auch wenn sich eine strafbare Handlung im vorliegenden Fall nicht bestätigte, bedankt sich die Polizei bei den aufmerksamen Bürgern für ihren Hinweis. [Symbolbild]