Brand in Wohnhaus – Feuerwehr verhindert Schlimmeres




In einem Wohnhaus im Neuircher Ortsteil Schmorkau ist am Freitag Abend ein Feuer ausgebrochen. Aus bisher unbekannten Gründen begann ein Bett zu brennen. Die Feuerwehr rückte an und löschte die Flammen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Bewohnerin mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.