Brand in Wohnhaus – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

In einem Wohnhaus im Neuircher Ortsteil Schmorkau ist am Freitag Abend ein Feuer ausgebrochen. Aus bisher unbekannten Gründen begann ein Bett zu brennen. Die Feuerwehr rückte an und löschte die Flammen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Bewohnerin mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen