Caminau: Auto kracht gegen Baum – Fahrerin schwer verletzt

Am Montagabend befuhr die Fahrerin eines Volkswagens die Bundesstraße 96 von Hoyerswerda kommend in Richtung Bautzen. Gegen 18.20 Uhr verlor sie in der Gemeinde Königswartha zwischen den Ortsteilen Wartha und Caminau in der Folge eines Überholvorgangs nach einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, worauf dieses ins Schleudern kam. In der Folge kollidierte der Wagen rechts neben der Fahrbahn mit zwei Bäumen. Die 23-jährige Fahrerin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Bundesstraße musste für eine Stunde voll sowie für zwei weitere Stunden halbseitig gesperrt werden. Die Bergung des Pkw erfolgte mittels Kran. Der eingetretene Sachschaden wird mit etwa 7.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen. (Text: PD Görlitz | Fotos: Rico Löb)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen