Feuer in holzverarbeitendem Großbetrieb

Anzeige

In einem Großbetrieb für Holzverarbeitung an der B98 nahe Lampertswalde ist in der Nacht zu Samstag ein Feuer ausgebrochen. Ersten Angaben zufolge habe es an einem Methanol-Tank eine Verpuffung gegeben. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Über eine Drehleiter ging man zur Brandbekämpfung vor, mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz wurden eingesetzt. Die Restablöschung wird sich jedoch noch weiter hinziehen. Zur Höhe des Sachschadens und zur Brandursache liegen gegenwärtig noch keine Angaben vor.