Feuerwehr rettet Wellensittiche aus verqualmter Wohnung

Anzeige

Die Feuerwehren aus Radeberg und Großerkmannsdorf sind am Freitag Nachmittag auf die Oberstraße in Radeberg gerufen worden. Hier war aus einer Wohnung dichter Qualm aufgestiegen. Nachbarn vermuteten einen Brand und verständigten die Feuerwehr. Als die Kameraden eintrafen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Bewohner waren nicht zu Hause und hatten offenbar vergessen, eine Pfanne vom Herd zu nehmen. Das stark angebrannte Essen wurde samt Tiegel nach draußen gebracht, sodass die Wohnung belüftet werden konnte. Außerdem brachten die Einsatzkräfte noch zwei Wellensittiche nach draußen in Sicherheit. Anschließend konnte der Einsatz schnell beendet werden. [Symbolbild]