Feuerwehr schneidet Autofahrer aus Wrack




Ein Auto ist am Dienstagnachmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Baschütz und Niederkaina von der Straße abgekommen, der Fahrer wurde schwer verletzt. Der 58-Jährige war mit seinem Hyundai auf der Kreisstraße unterwegs. In einer Doppelkurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen ein Verkehrsschild. Der Pkw blieb schließlich im Straßengraben liegen. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. Die Verkehrspolizei ermittelt. (Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild)