Feuerwehr trainiert den Ernstfall in Arnsdorfer Sägewerk

Große Aufregung herrschte am Mittwochabend in Arnsdorf bei Gaußig, als gegen 18.00 Uhr die Sirene ertönte. In einem dort ansässigem Sägewerk sei ein Brand ausgebrochen. Zügig rückten alle Feuerwehren der Gemeinde Doberschau – Gaußig an. Bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um die Jahersabschlussübung der Gemeindefeuerwehr handelte. Zuerst wurde eine Löschversorgung um das Gebäude hergestellt. Mehrere Trupps machten sich unter Atemschutz für die Erkundung im Gebäude bereit. Personen waren letztendlich nicht im Gebäude zu finden. Nach der Erkundung machten sich die Trupps bereit, um im Innenangriff vorzugehen. Anschließend fand eine Auswertung der Übung statt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen