Feuerwehrleute werden für Treue Dienste ausgezeichnet




Wenn man einem Hobby 50, 60 oder gar 70 Jahre seines Lebens widmet, dann dürfte klar sein, dass man voller Leidenschaft dabei ist. Das macht sich vor allem im Feuerwehrwesen bemerkbar. Um diese langjährigen treuen Dienste zu würdigen finden derzeit im Landkreis Bautzen wieder die Auszeichnungsveranstaltungen für Feuerwehrangehörige statt. Insgesamt werden in diesem Jahr mehr als 400 Männer und Frauen mit Medaillen und Urkunden geehrt. Der Freistaat Sachsen stiftet als staatliche Anerkennung für den langährigen aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ein Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in den Stufen Bronze (10 Jahre), Silber (25 Jahre) und Gold (40 Jahre). Darüber hinaus gewährt der Freistaat Sachsen den Jubilaren eine Zuwendung, deren Höhe von der Dauer der ehrenamtlichen Tätigkeit abhängig ist. Auch der Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. stiftet für Jubiläen von 25 Jahren bis hin zur 70-jährigen Mitarbeit in einer Feuerwehr ein Ehrenkreuz. Bereits am 23.10.2015 wurde in einer gemeinsamen Auszeichnungsveranstaltung des Landkreises Bautzen und des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V. in Pulsnitz ein Großteil der Jubilare ausgezeichnet. Eine zweite Veranstaltung findet am 20.11. in Cunewalde statt. Weitere Feuerwehrangehörige werden in den Jahreshauptversammlungen der Orts- und Gemeindefeuerwehren ausgezeichnet.

Feuerwehr Ehrenzeichen des Freistaates Sachsen in Bronze   –   180 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenzeichen des Freistaates Sachsen in Silber   –   72 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenzeichen des Freistaates Sachsen in Gold   –   88 Kameradinnen und Kameraden

Feuerwehr Ehrenkreuz des LFV Sachsen für 25 Jahre   –   6 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenkreuz des LFV Sachsen für 40 Jahre   –   28 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenkreuz des LFV Sachsen für 50 Jahre   –   47 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenkreuz des LFV Sachsen für 60 Jahre   –   33 Kameradinnen und Kameraden
Feuerwehr Ehrenkreuz des LFV Sachsen für 70 Jahre   –   6 Kameradinnen und Kameraden