Fußgänger umgefahren und in den Graben geschubst

Anzeige

In der Nacht zu Sonntag kam es in Schwarzkollm zu einem schier unglaublichen Vorfall. Ein 25-Jähriger lief auf dem Rückweg von einer Feier mit zwei Bekannten auf dem Kubitzbergweg. Die drei bemerkten hinter sich ein Auto, das in Schrittgeschwindigkeit fuhr. Plötzlich beschleunigte der schwarze Mercedes aus kurzer Distanz und erfasste den jungen Mann. Der 25-Jährige stand auf, das Auto stoppte. Der unbekannte, glatzköpfige Fahrer stieg aus und stieß den 25-Jährigen zur Seite, der dadurch erneut zu Fall kam. Anschließend ist der Rowdy mit ausgeschaltetem Licht weitergefahren. Zeugen notierten sich das brandenburgische Kennzeichen des Wagens. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild)