Gas-Laster rutscht von der Straße – Schwierige Bergung steht an




Großes Pech für einen LKW-Fahrer aus Stuttgart. Der junge Mann war für einen erkrankten Brummi-Lenker aus Bautzen eingesprungen, um eine Ladung Gas auf den Schwedenstein nach Steina zu bringen. Der ortsunkundige Trucker vertraute auf sein Navi und fuhr durch die Straßen in der Gemeine Steina. Allerdings hatte das Gerät die falsche Zufahrt für den Berg angezeigt. So kam es wie es kommen musste. Der Gas-Laster wurde auf eine verschneite Straße gelenkt, rutschte dort von der Fahrbahn und kam in einer Schräglage zum Stehen. Zur Stunde sind Feuerwehr und Bergedienst vor Ort, um den LKW aus seiner Lage zu befreien. Etwa 5.000 Liter Gas hat er noch geladen.