Gas und Bremse verwechselt – Rentner kracht in Apotheke

Ein 90-Jähriger hat am Montagmorgen in Königsbrück sein Auto in die Hauswand einer Apotheke gesteuert. Der Unfall geschah auf dem Markt, als der Senior beim Einparken Gas und Bremse verwechselte. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden bezifferte sich auf etwa 3.000 Euro. Der VW Golf wurde abgeschleppt. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen