Gersdorf: Brand nach Blitzschlag in Bahnhof

Feuer am Donnerstag Abend in Gersdorf bei Kamenz. Durch einen Blitzeinschlag ausgelöst brannte der Bahnhof in Gersdorf gegen 21.00 Uhr. Die Feuerwehr musste die Katastropheneinsätze wegen der Überflutungen unterbrechen und geschlossen zur Brandbekämpfung beim Bahnhof anrücken. Schnell stellte sich heraus, dass die Heizungsanlage im Keller des Hauses Feuer gefangen hatte. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus. Die Löscharbeiten wurden dadurch erschwert. Obendrein stand zu diesem Zeitpunkt der Keller bereits knietief unter Wasser. Der Brand konnte dennoch schnell gelöscht werden. Die Kameraden waren noch bis in die Morgenstunden damit beschäftigt, Vorsorgemaßnahmen gegen Überflutungen durchzuführen und Keller im Ort auszupumpen. (RL)

[slideshow]