Gersdorf: Tierschützer setzen Kopfgeld aus

Nachdem vergangene Woche in Bischheim-Gersdorf bei Kamenz eine Katze mit zwei Nägeln im Kopf gefunden wurde, schaltete sich jetzt die Tierschutzorganisation PETA ein. Wie Radiolausitz berichtet, lobten die Tierschützer auf Hinweise zur Ergreifung der Täter eine Belohnung von 500 Euro aus. Das Tier wird sich bis an sein Lebensende wohl nicht mehr von den Qualen erholen. Ein Tierarzt hatte den Kater bereits operiert.