Grillunfall – Stichflamme verletzt 33-jährigen

Am Samstagabend kam es in Königswartha zu einem Unfall beim Grillen. Am Eichbergweg hatten zwei junge Männer auf ihrem Balkon vor, einen Grilleimer zu entzünden. Ein 33-Jähriger half mit Spiritus nach. Es entstand eine Stichflamme, welche den 28-jährigen Freund im Gesicht traf. Der Mann wurde mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik geflogen. Gegen den 33-jährigen Verursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen