Grillunfall – Stichflamme verletzt 33-jährigen




Am Samstagabend kam es in Königswartha zu einem Unfall beim Grillen. Am Eichbergweg hatten zwei junge Männer auf ihrem Balkon vor, einen Grilleimer zu entzünden. Ein 33-Jähriger half mit Spiritus nach. Es entstand eine Stichflamme, welche den 28-jährigen Freund im Gesicht traf. Der Mann wurde mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik geflogen. Gegen den 33-jährigen Verursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]