Großbrand in Wallroda – Feuerwehr kämpft stundenlang mit den Flammen




In Wallroda bei Radeberg wütet seit den frühen Morgenstunden ein Großbrand. Gegen 6 Uhr brach das Feuer an einer Scheune am Sommerweg aus. Die Flammen breiteten sich rasant aus, erfasst schließlich ein Drittel der Halle, sowie etliche daneben gelagerte Strohballen. Teile der Dachkonstruktion stürzten bereits ein, die Feuerwehr hatte Mühe, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Löschwasser wurde aus der naheliegenden Großen Röder gefördert. Über eine Drehleiter und mehrere Strahlrohre am Boden kämpften die Einsatzkräfte unermüdlich gegen den lodernden Brand. Eine dichte schwarze Rauchwolke war noch kilometerweit a Morgenhimmel zu sehen. Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle, die Löscharbeiten werden aber noch einige Stunden in Anspruch nehmen. In der betroffenen Halle waren Traktoren und Maschinen gelagert, direkt daneben befand sich ein Strohlager. Auch eine großflächige Solaranlage ist auf dem Hallendach installiert. Warum der Brand ausbrach, kann bisher noch niemand sagen.

In Wallroda bei Radeberg wütet seit den frühen Morgenstunden ein Großbrand. Gegen 6 Uhr brach das Feuer an einer Scheune am Sommerweg aus. Die Flammen breiteten sich rasant aus, erfasst schließlich ein Drittel der Halle, sowie etliche daneben gelagerte Strohballen. Teile der Dachkonstruktion stürzten bereits ein, die Feuerwehr hatte Mühe, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Löschwasser wurde aus der naheliegenden Großen Röder gefördert. Über eine Drehleiter und mehrere Strahlrohre am Boden kämpften die Einsatzkräfte unermüdlich gegen den lodernden Brand. Eine dichte schwarze Rauchwolke war noch kilometerweit a Morgenhimmel zu sehen. Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle, die Löscharbeiten werden aber noch einige Stunden in Anspruch nehmen. In der betroffenen Halle waren Traktoren und Maschinen gelagert, direkt daneben befand sich ein Strohlager. Auch eine großflächige Solaranlage ist auf dem Hallendach installiert. Warum der Brand ausbrach, kann bisher noch niemand sagen.