Großpostwitz: Rentnerin überfallen und gefesselt

Symbolbild - © bramgino - Fotolia.com

Eine 76-jährige Frau hat in der Nacht zu Donnerstag in Großpostwitz eine wahre Horror-Nacht durchlebt. Die Seniorin wachte auf, als ein Einbrecher in ihrer Wohnung in Alt-Hainitz war. Der maskierte Mann fesselte die Frau und durchschnitt das Kabel des Telefons. Er forderte Bargeld und die EC-Karte. In einem Schränkchen fand er einen geringen zweistelligen Betrag. Der Mann ließ von der Seniorin ab und flüchtete unerkannt. Die 76-Jährige konnte sich befreien und rief um Hilfe. Nachbarn und der alarmierte Rettungsdienst kümmerten sich um sie und sperrten unverzüglich das Konto der Frau. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen und geht einem ersten Hinweis zum möglichen Täter nach. (PD Görlitz | Symbolbild)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen