Hermsdorf: Brummi-Crash in Autobahn-Baustelle

Auf der A4 hat es am Montag Nachmittag an der Abfahrt Hermsdorf gekracht. In Fahrtrichtung Dresden-Görlitz wird derzeit gebaut, eine Fahrspur ist daher dicht, der Verkehr wird über den Standstreifen geleitet. An Auf- und Abfahrt kam es im Gedränge dann zum Unfall: Ein LKW fuhr auf einen anderen Laster auf, wurde dabei stark beschädigt. Der Fahrer jedoch hatte Glück: er kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Feuerwehr musste jedoch anrücken, um auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen und die Straße abzusichern. Ein Spezialunternehmen übernahm anschließend die Bergung.