Hier fällt ein Auto 10 Meter in die Tiefe!




Es war wohl DAS Highlight des Feuerwehrfestes in Demitz-Thumitz am vergangenen Wochenende. Ein PKW wurde an einen Kran gehängt und von dort aus 10 Meter tief fallen gelassen. Mit einem lauten Krachen prallte der Wagen gegen einen Baumstamm, kippte um und blieb schließlich völlig zertrümmert auf den Rädern stehen. Doch warum das Ganze? Die Feuerwehr hatte in den letzten Wochen zwei neue Einsatzfahrzeuge bekommen und das ganze Dorf eingeladen, um sie gemeinsam einzuweihen und quasi auszuprobieren. Zusammen mit der befreundeten Feuerwehr aus Bammental bot man den Gästen letztendlich eine Vorführung, wie man sie nur selten zu sehen bekommt. Professionell moderiert konnte man hier das Vorgehen bei einem schweren Verkehrsunfall miterleben. Vom Notruf über die Alarmierung bis hin zum Retten der Person war jeder Schritt nachvollziehbar. Hunderte Zuschauer verfolgten das Treiben mit Interesse, ehe der Tag gemütlich im Festzelt ausklang.