Hohwald: Auf regennasser Straße – LKW landet im Graben




Stundenlange Sperrung der S154 am späten Montag Abend zwischen Steinigtwolmsdorf un Neustadt. Unweit der Hohwald-Klinik war ein LKW verunfallt. Der Sattelauflieger war in einer Kurve von der Straße abgekommen und in ein Waldstück gekracht. Im Straßengraben blieb das Fahrzeug liegen, eine aufwendige Bergung stand an. Mit einem großen Kran wurde der beladene Sattelzug angehoben und schließlich wieder auf die Straße gezogen. Ein internationaler Bergedienst setzte das Vorhaben um, die Polizei sperrte solange die Straße weiträumig ab. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist zur Stunde noch unklar.

Stundenlange Sperrung der S154 am späten Montag Abend zwischen Steinigtwolmsdorf un Neustadt. Unweit der Hohwald-Klinik war ein LKW verunfallt. Der Sattelauflieger war in einer Kurve von der Straße abgekommen und in ein Waldstück gekracht. Im Straßengraben blieb das Fahrzeug liegen, eine aufwendige Bergung stand an. Mit einem großen Kran wurde der beladene Sattelzug angehoben und schließlich wieder auf die Straße gezogen. Ein internationaler Bergedienst setzte das Vorhaben um, die Polizei sperrte solange die Straße weiträumig ab. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist zur Stunde noch unklar.