Hoyerswerda: Mann auf Balkon angeschossen – Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen

In einem Wohngebiet auf der Schöpsdorfer Straße in Hoyerswerda ist am späten Dienstag Abend ein Mann angeschossen worden. "Der 51-jährige befand sich zu dem Zeitpunkt auf seinem Balkon", so ein Polizeisprecher. Gegen 22.10 Uhr wurde er dann durch einen Schuss am Fuß getroffen. Der Mann musste sich in ärztliche Behandlung begeben, die Kripo hat indes die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Ersten Angaben zufolge soll der Schuss aus einem Luftgewehr stammen.

In einem Wohngebiet auf der Schöpsdorfer Straße in Hoyerswerda ist am späten Dienstag Abend ein Mann angeschossen worden. „Der 51-jährige befand sich zu dem Zeitpunkt auf seinem Balkon“, so ein Polizeisprecher. Gegen 22.10 Uhr wurde er dann durch einen Schuss am Fuß getroffen. Der Mann musste sich in ärztliche Behandlung begeben, die Kripo hat indes die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Ersten Angaben zufolge soll der Schuss aus einem Luftgewehr stammen.

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen