Irrfahrt durch Göda – Mann rast über zwei Sportplätze bis zum Kindergarten




Abseits der Straßen war am Donnerstagmittag in Göda ein 59-jähriger Mann mit einem Kleintransporter unterwegs. Womöglich aufgrund eines gesundheitlichen Problems verlor der Mann auf einem Parkplatz am Presker Weg die Kontrolle über den Citroen Kastenwagen. Der Bulli fuhr einen Abhang hinter, zog seine Spur über zwei Sportplätze, touchierte einen Baum und kam abschließend auf den Presker Weg zurück. Mit aufgerissener Ölwanne und zahlreichen Beschädigungen fuhr der 59-Jährige bis zu einem Kindergarten an der Schulstraße. Gegenüber einer Streife gab er später an, von alledem nichts mitbekommen zu haben. Die Polizisten entzogen dem Mann die Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Irrfahrt hinterließ Schaden von etwa 12.500 Euro. [Quelle: Polizei]