Search

Junger Asylbewerber in Bautzen verprügelt

Anzeige

Schon wieder ein ausländerfeindlicher Vorfall in Bautzen! Am Samstag Mittag haben Unbekannte einen 16-jährigen Flüchtling verprügelt. Der Asylbewerber war auf der Dresdener Straße unterwegs, als ihn vier entgegen kommende Männer angriffen. Zwei hielten ihn fest, während ihm die anderen beiden ins Gesicht geschlagen und gegen ein Bein getreten haben sollen. „Der 16-Jährige habe sich losreißen und zu seiner nicht weit entfernten Unterkunft laufen können“, so ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Täter seien ersten Angaben zufolge in Richtung Friedensbrücke entkommen. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, wo seine Verletzungen medizinisch versorgt wurden. Der Staatsschutz hat nun Ermittlungen zu dem Vorfall eingeleitet. Die vier Tatverdächtigen sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Einer sei mit einem roten Sweatshirt bekleidet gewesen. Die anderen drei Männer trugen Jacken, wobei eine schwarz, die andere gelb und eine dritte wiederum weiß gewesen sein soll. Die Ermittler suchen Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben oder Angaben zur Flucht der Täter machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz auch telefonisch unter 03581 468-100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.




Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen