Kamenz: Einruch in Dönerbude – Polizei stellt 21-jährigen Täter

Symbolbild - © bramgino - Fotolia.com

Auf der Hoyerswerdaer Straße in Kamenz hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag einen jungen Einbrecher gestellt. Der 21-jährige wurde auf frischer Tat ertappt, als er dabei war, eine Dönerbude auszuräumen. „Der Mann hatte bereits einen Laptop und mehrere Lebensmittel an sich genommen“, so Polizeisprecher Michael Günzel. Außerdem hatte der mutmaßliche Täter versucht, die Kasse zu öffnen. Da er sich gewaltsam Zutritt zu dem Dönerimbiss verschafft hatte, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. [Symbolbild – © bramgino – Fotolia.com]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen