Kamenz: Forstfest-Besucher mit Messer bedroht

Ein 21-Jähriger rief am späten Sonntagabend in Kamenz in der Christian-Weißmantel-Straße um Hilfe. Er gab an, zuvor von mehreren ihm unbekannten Männern unweit eines Seniorenheimes überfallen worden zu sein. Diese sollen ihn mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Geldbörse gefordert haben. Der junge Mann konnte unversehrt und mit seinen Habseligkeiten flüchten. Die Polizei suchte die Umgebung des Kamenzer Forst-Festes nach den Tätern ab, welche jedoch nicht in Erscheinung traten. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen