Kamenz: Schlägerei im Asylheim – 2 Verletzte

Kurz nachdem der Sonntag angebrochen war, schlug in der Asylbewerberunterkunft an der Kamenzer Macherstraße eine zunächst verbale Auseinandersetzung in Handgreiflichkeiten um. Nach bisherigen Erkenntnissen waren zwei Männer aus Tunesien (29) und Libyen (34) mit einem 35-Jährigen in Streit geraten. Sie schlugen und traten den Marokkaner, sodass dieser zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Mitarbeiter des Wachschutzes beendete die Auseinandersetzung und informierte die Polizei. Währenddessen schlugen mehrere marokkanische Heimbewohner derart auf den Libyer ein, dass auch dieser in einem Klinikum behandelt werden musste. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (PD Görlitz | Symbolbild)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen