Kamenz: Wegen Hund – Wurst mit Tackernägeln gefunden

Ein Anwohner verständigte am Freitag Abend die Polizei, als er auf seinem Grundstück vier Salamistückchen fand, welche mit Tacker-Nägeln gespickte waren. Der Angriff galt vermutlich seinem Hund, dieser hatte jedoch noch nicht von der gefährlichen Wurst genascht und blieb daher unverletzt. (PD Görlitz | Symbolbild)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen