Königsbrück: Polizei geht von Brandstiftung aus




Wie bereits berichtet, kam es am Sonntagabend zum Brand eines Mehrfamilienhauses in Königsbrück, bei dem acht Personen leicht verletzt wurden. Ein Brandursachenermittler führte am Montagvormittag seine Untersuchungen am Ort des Geschehens. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gibt es Hinweise auf Brandstiftung als Ursache für das Feuer. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.