Kreisbrandmeister bedankt sich nach Waldbrandübung




Der stellvertretende Kreisbrandmeister Volker Lutterberg bedankte sich am Freitag Abend bei allen an der Waldbrandübung beteiligten Kameraden. Auf Facebook postete er einige Dankesworte für das Engagement bei der Durchführung der Übung, sowie für das Verständnis der Schwepnitzer. Lutterberg war in einer leitenden Funktion an der Organisation der Übung beteiligt.

Hallo Kameradinnen und Kameraden, die an der heutigen Übung in Schwepnitz teilgenommen haben. Besten Dank für Euer Engagement bei der Durchführung der Übung. Aus Sicht der Organisatoren und Planer der Übung wurden die gesteckten Ziele dank Eurer Mitarbeit voll erfüllt und auch Erkenntnisse für die Zukunft gewonnen. Danke dafür! War ein super Arbeiten. Danke auch an die Schwepnitzer für Ihr Verständnis!

Volker Lutterberg, stellv. Kreisbrandmeister