Lauta: Nach epileptischem Anfall gegen Hauswand

Am Montagnachmittag war ein 44-Jähriger mit seinem Pkw VW in Lauta auf der Dorfstraße unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve erlitt der Kraftfahrer vermutlich einen epileptischen Anfall und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Hecke, fuhr über einen Parkplatz und kam schließlich knapp neben dem Eingang eines Warenhauses an der Mauer zum Stehen. Nach dem Unfall wurde der 44-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Außerdem entstand Sachschaden von mehr als 2.500 Euro. (PD Görlitz)