Lebensgefahr! Wo ist Siegfried Hortig aus Bertsdorf?

Die Polizei sucht seit Montagabend im Raum Zittau nach einem vermissten Mann. Der 57-jährige Siegfried Hortig hat am Montagnachmittag seine Wohnung in Bertsdorf verlassen und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Die Polizei hat Grund zur Annahme, dass der Gesuchte versuchten könnte, sich das Leben zu nehmen.

Die bisherigen Suchmaßnahmen liefen bis weit in die Nacht hinein, blieben jedoch ohne Ergebnis. Sie werden am heutigen Tag im Schwerpunkt im Raum Zittau, Olbersdorf und Eichgraben fortgesetzt. Dabei werden auch Suchhunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Damit einhergehende Lärmbelästigungen sind leider unvermeidlich.

Siegfried Hortig ist etwa 1,90 cm groß und schlank. Er hat kurze graue Haare und einen kleinen Bauchansatz. Er ist eigentlich Brillenträger, hat seine Sehhilfe jedoch in der Wohnung zurückgelassen. Vermutlich ist er mit einem weißen Mountainbike unterwegs, trägt eine schwarze Jacke und weiße Turnschuhe.

Die Polizei bittet zudem um Unterstützung der Medien und der Bevölkerung im Raum Zittau:

  • Wer hat den gesuchten Mann seit Montagnachmittag gesehen?
  • Wer weiß, wo sich Herr Hortig aktuell aufhält?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland auch telefonisch unter 03583 62-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen