Leichenfund in Hoyerswerda – Todesursache noch unklar

Eine Frau hat am Montagmittag eine leblose männliche Person am Bahngleis an der Bahnbrücke „Schwarze Elster“ bei Hoyerswerda entdeckt. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei identifizierten den zunächst Unbekannten als 44-jährigen Obdachlosen aus dem Raum Hoyerswerda. Die genauen Todesumstände des Mannes sind derzeit aber ungeklärt, ein Zusammenprall mit einem Zug kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.[Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen