Leppersdorf: Umgekippter LKW sorgt für stundenlange Sperrung

Montagmorgen ist auf der S 95 zwischen Leppersdorf und Radeberg ein Lkw verunfallt. Etwa einen Kilometer hinter dem Ortsausgang von Leppersdorf kam der Sattelzug aus derzeit unbekannter Ursache ins Schlingern, in dessen Folge das Gespann umkippte. Der 48-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und kam in Klinikum. Die aus Klärschlamm bestehende Ladung trat nicht aus und wurde in ein anderes Fahrzeug umgepumpt. Die Straße bleibt für die Unfallaufnahme und Bergung des Gespanns voraussichtlich bis in späten den Nachmittag voll gesperrt, die Maßnahmen dauern gegenwärtig an.