Mehrere Verletzte bei schwerem Unfall in Bretnig-Hauswalde




Auf der Pulsnitzer Straße in Bretnig-Hauswalde hat es am Dienstag Vormittag heftig gekracht. Aus noch unklaren Gründen stießen hier ein Opel und ein Mercedes zusammen. Beide Fahrzeuge sind nun nur noch Schrott, vier Personen wurden ersten Angaben zufolge verletzt. Das Trümmerfeld verteilte sich auf der gesamten Fahrbahn, ein PKW wurde sogar an einen Abhang geschleudert. Insgesamt waren drei Rettungswagen, ein Notarzt, sowie die Feuerwehren aus Bretnig und Hauswalde vor Ort. Die Polizei hat die Ermiilungen zur Unfallursache aufgenommen. Während der Aufnahme und Bergung war die Straße voll gesperrt.