Mit über 2 Promille im Wald gelandet




PKW landet im Wald

Am Mittwochmorgen kam es auf einer Ortsverbindungsstraße zwischen Pulsnitz und Großröhrsdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Fahrer eines Opel Astra war in Richtung Großröhrsdorf unterwegs. Er verlor aus zunächst unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Die Fahrt endete in einem Waldstück. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein Test brachte das Ergebnis von umgerechnet 2,04 Promille. Es folgten die Anordnung einer Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Der entstandene Schaden wurde auf rund 1.700 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.