Mittelherwigsdorf: Polizei schnappt vermeintliches Diebes-Trio




Am 20.07.2015 gegen 16:00 Uhr wurden drei männliche tschechische Staatsbürger im Alter von 27, 35 und 52 Jahren durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach als Insassen eines tschechischen PKW in der Ortslage Ebersbach angehalten und kontrolliert. Wie eine fahndungsmäßige Überprüfung der Personen ergab, war der 52-jährige bereits wegen Diebstahlshandlungen aus dem Jahr 2015 polizeilich in Erscheinung getreten. Im Fahrzeug wurden 2 Rucksäcke mit diversen Kosmetikartikeln festgestellt, über deren Herkunft sie keine Belege oder Kaufquittungen vorlegen konnten. Hierbei handelt es sich um Rasierapparate und Haarpflegeprodukte sowie Cremes im ersten Rucksack. Im zweiten Rucksack befanden sich diverse Makeup`s sowie Gesichtspflegeprodukte. Durch die Beamten konnte ermittelt werden, dass die Kosmetikartikel aus einem großen Supermarkt in Löbau stammten. Dies wurde durch den dortigen Kaufhausdetektiv bestätigt. Der Stehlschaden beträgt ca. 1000,00 Euro. Es bestand der dringende Straftatverdacht des Diebstahls. Gegen 16:50 Uhr wurde der Sachverhalt zuständigkeitshalber an die Landespolizei Sachsen übergeben, welche die 3 Personen vorläufig festnahmen. (Text: Bundespolizeiinspektion Ebersbach | Symbolbild: RL)