Mopedfahrer verunfallt zwischen Lomnitz und Höckendorf

Anzeige

Zu einem Unfall kam es heute Morgen gegen halb 7 auf der Straße zwischen Lomnitz  und Höckendorf im Landkreis Bautzen. Hier war ein Mopedfahrer auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve aus noch unbekannten Gründen gestürzt. Der junge Mann blieb auf der Straße liegen, Ersthelfer setzten den Notruf ab und kümmerten sich um den Verletzten. Nach wenigen Minuten traf die Feuerwehr aus Lomnitz mit zwei Fahrzeugen und etwa zehn Kameraden am Einsatzort ein. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurde der Mopedfahrer von Feuerwehrleuten betreut. Rettungskräfte brachten ihn anschließend ins Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgnommen.