Nach Streit: Syrer drückt Zigarette in Gesicht aus

Montagabend sind Beamte der Bereitschaftspolizei in Bautzen auf eine tätliche Auseinandersetzung vor dem Kornmarkt-Center aufmerksam worden. Ein 20-Jähriger war mit zwei jungen Asylsuchenden in Streit geraten. Vorangegangen waren volksverhetzende und bedrohende Aussagen des Bautzeners. Daraufhin drückte ihm ein 17-jähriger Syrer eine Zigarette auf der Wange aus. Sein 18-jähriger Landsmann soll den 20-Jährigen zudem geschlagen haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Volksverhetzung und Körperverletzung aufgenommen. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen