Ohorn: Feuerwehreinsatz auf Autobahnrastplatz

Anzeige

Die Feuerwehren aus Ohorn und Pulsnitz sind am Mittwoch Morgen auf den Autobahnrastplatz Rödertal-Süd gerufen worden. Ein LKW-Fahrer hatte einen Schaden an seiner Zugmaschine festgestellt und den Truck auf dem Parkplatz abgestellt. Schnell war klar, dass literweise Diesel aus einem Leck austrat, daher alarmierte der Mann die Feuerwehr. Diese nahm die auslaufende Flüssigkeit mit Behältern auf und verhinerte so ein Ausbreiten in der Umwelt. Außerdem wurde die Dieselspur auf dem Weg zum Rastplatz hin abgestreut. Doch wie kam es zu der Leckage? Offenbar war der Laster über etwas drüber gefahren und riss sich dabei den Tank und einen Reifen auf. Durch die Polizei wurde der Sachverhalt aufgenommen und bearbeitet.

Die Feuerwehren aus Ohorn und Pulsnitz sind am Mittwoch Morgen auf den Autobahnrastplatz Rödertal-Süd gerufen worden. Ein LKW-Fahrer hatte einen Schaden an seiner Zugmaschine festgestellt und den Truck auf dem Parkplatz abgestellt. Schnell war klar, dass literweise Diesel aus einem Leck austrat, daher alarmierte der Mann die Feuerwehr. Diese nahm die auslaufende Flüssigkeit mit Behältern auf und verhinerte so ein Ausbreiten in der Umwelt. Außerdem wurde die Dieselspur auf dem Weg zum Rastplatz hin abgestreut. Doch wie kam es zu der Leckage? Offenbar war der Laster über etwas drüber gefahren und riss sich dabei den Tank und einen Reifen auf. Durch die Polizei wurde der Sachverhalt aufgenommen und bearbeitet.