Ohorn: Transporter gerät in Brand – Schlimmeres verhindert

Die Feuerwehren aus Pulsnitz und Ohorn wurden am Donnerstag Vormittag auf den Autobahnrastplatz Rödertal gerufen. Hier war an einem Transporter aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer im Motorraum ausgebrochen. Doch schon auf der Anfahrt begannen die ersten Probleme: Die Bauarbeiten an der Autobahnauffahrt Ohorn in Fahrtrichtung Görlitz verzögerten sich, sodass die Anschlussstelle gesperrt war. Die Einsatzkräfte mussten bis nach Leppersdorf fahren, um auf die richtige Fahrspur zu gelangen. Letztendlich erreichten die Kameraden aber ihr Ziel und mussten nicht einmal mehr eingreifen. „Als wir eintrafen war der Brand bereits gelöscht, wir unterstützen die Kameraden der Feuerwehr Ohorn mit unserer Wärmebildkamera“, so ein Sprecher der Feuerwehr Pulsnitz. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen