Opel brennt auf der A4 bei Uhyst komplett aus




Auf der Autobahn4 Görlitz Richtung Dresden ging am Samstag Abend ein polnischer PKW in Flammen auf. Kurz nach der Abfahrt Uhyst a.T. brach an dem Opel ein Feuer aus. Warum ist noch unklar. Noch während die Feuerwehr ausrückte breiteten sich die Flammen rasant aus. Als die Kameraden eintrafen, brannte der Wagen in voller Ausdehnung. Sofort setzte man Schaum ein, um den Brand zu bekämpfen. Zwar war das Feuer schnell gelöscht, am PKW entstand jedoch Totalschaden. Während der Löscharbeiten kam es auf der A4 zu Behinderungen. Langsam fahrende „Gaffer“ sorgten immer wieder für gefährliche Situationen.